Baden-Württemberg

Landesgruppe Baden-Württemberg
mit den Regionen Baden-Württemberg, Rheinland Pfalz, Saarland, Süd-Hessen und Bayern

im VDH-Landesverband Baden-Württemberg

Landesgruppenleitung:
1. Vorsitzende Anneliese Klosius - 07026 / 370250


----------------------------------------------------------------------------------------------------

 Ein paar Eindrücke der Winterwanderung 2014


 

 


 

In der Landesgruppe Baden-Württemberg gibt es ein nachahmenswertes Projekt beim Malteser-Hilfsdienst, nämlich das der Besuchs- und Therapiehunde.

Hierzu nachfolgend ein Bericht von Dieter Hamm:

 

Montags, 14-tägig, gegen 14.30 Uhr kommt eine wichtige Aufgabe auf Harwe und Amigo, die beiden lebensrettenden Chihuahua von Inge und Karl Kühbauch, zu.

Sie sind zusammen mit ihrem Frauchen Inge und Dieter Hamm mit dem belg. Schäferhundwelpen, Mister Blackfoot, auf dem Weg nach Weil der Stadt ins Bürgerheim, wo alle zusammen den regelmäßigen Besuchsdienst im Auftrag des Malteser Hilfsdienstes e.V., Kreisgliederung Böblingen, Refererat Besuchs- und Therapiehund, absolvieren.

In der Tagespflege des Bürgerheimes werden sie schon sehnsüchtig erwartet, die 3 Hunde werden gestreichelt und geknuddelt, werden beobachtet, wie die beiden Chihuahua mit dem belgischen Schäferhundwelpen spielen und rumtoben.

Fragen über die Hunde, deren Haltung, Rasse und, und....... werden von Inge und Dieter beantwortet, auch Gespräche über Alltagsthemen lassen die Zeit wie im Flug vergehen.

Nach etwas über einer Stunde wird es Zeit, Abschied zu nehmen, den die Besuche sind für die Hunde anstrengend, von so vielen Personen lieb gehabt zu werden, macht müde, aber wir versprechen, wir kommen in 14 Tage wieder.

Jeden Mittwoch steht der Besuch im 14–tägigem Wechsel zwischen dem Altenpflegezentrum Augustinus, Sindelfingen und dem Bürgerheim in Weil der Stadt für alle Bewohner der beiden Häuser an.

Ebenfalls im Auftrag des Malteser Hilfsdienstes e.V. machen die Chihuahua Bärle, Füchsle, die „Braune“ und Butterfly von Dieter Hamm, Heidi und Anna Gehring, aber auch Jojo von Barbara Mangold ihren Besuchsdienst.

Abends von 18.00 Uhr für ca. 1 Stunde werden sie von den Bewohnern gekrault, geknuddelt und ganz, ganz doll lieb gehabt.

Auch für Einzelbesuche in den Zimmern der Bewohner stehen sie zur Verfügung und werden auf dem Bett (natürlich mit einem Handtuch drunter) gestreichelt.

Die großen Hunde, belgische Schäferhunde Mikka, Cassey und natürlich Welpe Mister Blackfoot sind ebenfalls mit von der Partie, ebenso die Golden Retriever Janka, Gina Dolly und Flat Coated Retriever Hündin Phenia.

Als Erfolge konnten bereits nach einem Besuch verbucht werden:

· Eine Rollstuhlfahrerin, die sich sprachlich nicht mehr artikulieren kann, hat ihrem Mann einen Tag nach dem Besuch in klaren Worten mitgeteilt, dass sie einen kleinen Hund auf dem Schoß hatte und ihn gestreichelt hat.

· Eine Bewohnerin, die apathisch in ihrem Rollstuhl sitzt und keine Bewegungen mehr mit den Armen macht, hat nach kurzer Zeit angefangen, den Chihuahua zu streicheln

· Viele Bewohner hatte nach kurzer Zeit wieder in Erinnerung, dass sie in frührer Zeit ebenfalls Hunde hatten, diese Erinnerung war selbst für das Pflegepersonal vollkommen neu

Tja, hier sieht man, welche wichtigen Aufgaben die kleinsten Hunde der Welt, unsere Chihuahua, für uns Menschen leisten können.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Malteser Hilfsdienst e.V., Kreisgliederung Böblingen, Referat Besuchs- und Therapiehunde, Dieter Hamm, Remsstr. 18, 71065 Sindelfingen unter der Tel: 07031/688655 gerne zur Verfügung.